Jochen Mai – “Die Büro-Alltagsbibel”

Meine Bewertung: ★★☆☆☆ 

Jochen Mai ist nicht nur Redakteur bei der “Wirtschaftswoche”, sondern betreibt auch den durchaus abonnierenswerten Blog “Karrierebibel” im Internet. Wer diesen regelmäßig liest, dem kommen viele Beiträge dieses Buches bekannt vor. Offenbar ist trotz “Social Media”, als deren vehementen Vertreter Jochen Mai sich in seinem Blog gibt, die Zeit des gedruckten Papiers doch noch nicht vorbei. Zumindest lassen sich die Blogbeiträge noch einmal gewinnbringend in Buchform verwerten – was keine Kritik an dieser erfolgreichen Idee sein soll. Jochen Mai versteht ohne jeden Zweifel sein “Geschäft”.

Dass das Buch “Alle Regeln und Gesetze für Job und Büro” enthält, ist natürlich stark übertrieben, ähnlich, wie man sich an dem Begriff “Bibel” stören könnte. Doch der Leser sollte nicht vergessen, dass Mai sich in Sachen Marketing und Vertrieb bestens auskennt – und der Titel muss sich verkaufen.

Das fast 400 Seiten dicke Buch ist vielmehr ein amüsantes, leicht geschriebenes und einfach zu lesendes Vademecum – etwas “Für dich und mich” eben, wie im Untertitel vermerkt ist. Und gerade deshalb ist es voll im Trend der vielen “Ratgeber” und hat durchaus das Zeug zu Bestseller. Wirklich schlauer ist man als interessierter Leser hinterher aber nicht – zweifellos aber gut unterhalten.

Dieser Beitrag wurde unter 2 Sterne, Sachbuch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Diese Rezension wurde bislang 1.219 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>