Gilbert Adair – „Ein stilvoller Mord im Elstrée“

Rating: ★★★★★ 

In der Tat, selten ward so nuanciert vorgetragen wie von Peter Franke. Er macht das Hörbuch mit nur einer Stimme fast zu einem mehrstimmigen Hörspiel!

Die Geschichte an sich ist höchst intelligent gewebt: Der Krimi im Krimi. Zudem versteckt Gilbert Adair zwischen den Zeilen immer wieder geschickt pointierte humorvolle (ironische) Seitenhiebe auf die Künstlerbranche. Ohne Zweifel steht Adair einer Agatha Christie in nichts nach, dafür sorgen Eustace Trubshawe und Evadne Mount auf den Spuren eines genialen Mordes und fast perfekten Verbrechens.

Der Spannungsbogen bleibt auf vier CDS und fast fünf Stunden Hörzeit durchgehend hoch bis ans Ende. Der Leser / Hörer erfährt dabei auch so manches über die Theorie des Kriminalromans – ein doppelter Nutzen also.

Fazit: Absolut hörenswert!

Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Hörbuch, Kriminalroman abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar