Till Brönner – „The Christmas Album“

Rating: ★★★★★ 

Jahrelang habe ich  – einmal abgesehen von den klassischen Oratorien – Manfred Krug mit seiner CD „Weihnachtskrug“ den Vorzug vor den Wiener und Tölzer Sängerknaben gegeben.

Die dreizehn von Till Brönner eingespielten Titel erfüllen jedoch genau die gleiche Funktion, nämlich seit letztem Jahr kaum noch erträgliche, tradierte Weihnachtslieder in der Adventszeit hören zu können. Ein guter Kompromiss zwischen völliger Abstinenz und „Jingle Bells“.

Fazit: Weihnachtlicher Jazz mit weichem aber erträglichem Trompetenton sorgen für gute Vorweihnachtsstimmung.

Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar