Rolf und Alexandra Becker – „Gestatten, meine Name ist Cox!“

Rating: ★★★★★ 

Die vorliegenden Original NWDR-Hörspiele aus den 50er Jahren von Rolf und Alexandra Becker umfassen zwei Geschichten:

a) Mord auf Gepäckschein 3311 (CD1: Mrs Chataway hat eine Überraschung / CD 2: Puzzlespiel)

b) Ein Meister, der vom Himmel fällt (CD1: Mörder bevorzugen blond / CD2: Ein Meister, der vom Himmel fällt)

Jedes der beiden Hörspiele besteht aus zwei Doppel-CDs. Mithin erhält man für sein Geld also insgesamt acht CDs. Soweit ein weiterer Beitrag zu quantitativen Klarheit.

Qualitativ erhält man etwa vier Stunden feinstes und humorvolles Krimi-Hörvergnügen mit vielen amüsanten Dialogen – allerdings nur für Hörer ab einem bestimmten Geburtsjahrgang (meine Kinder würden sich damit tödlich langweilen)!

Mir gefällt übrigens Karl-Heinz Schroth als Sprecher der ersten Geschichte am besten.

Ideal im Auto. Der Handlungsstrang ist einfach zu verstehen, die Charaktere sind „einfach strukturiert“, der Unterhaltungswert ist groß. Denn wohlgemerkt, es handelt sich hier um Hörspiele, nicht um Lesungen!

Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Hörspiel, Kriminalroman abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar