Archiv der Kategorie: 1 Stern

Heinrich von Kleist – „Novellen“ (Hörbuch)

Diese Rezension konzentriert sich einmal mehr ausschließlich auf das Hörbuch, nicht auf das Werk an sich! Rolf Boysen ist für mich einer der drei „klassischen“ und „begnadeten“ Vorleser neben Gert Westphal und Will Quadflieg. Doch mit über 90 Lebensjahren trägt eine Stimme meist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Hörbuch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sigrid Damm liest – ein Hörbuch

So sehr man Sigrid Damm für Ihre stets gut recherchierten schriftlichen Publikationen schätzen und loben mag, wie jene über Goethe, so dringend sollte man ihr davon abraten, ihre Texte selber vorzutragen. Ihre Stimme trägt nicht wie die einer professionellen Sprecherin, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Hörbuch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Agatha Christie – „Weihnachten mit Agatha Christie“

Zwar kann man die drei von Oliver Kalkofe vorgetragenen Geschichten gerne zu Weihnachten hören, aber mit Weihnachten haben  sie nichts, aber auch gar nichts zu tun – außer, dass Edward Robinson sich in  der Geschichte „Der Traum vom Glück“ eben „kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Hörbuch, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Edgar Geffroy – „Das große Geffroy Hörbuch“

Einst war ich durchaus angetan von diesem Autor. Bücher wie „Das Einzige, was stört ist der Kunde“ ragten aus der Masse der Verkaufsliteratur in den 90er Jahren heraus. Liegt es nun daran, dass ich selber inzwischen seit zwei Jahrzehnten Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Sachbuch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Urs Widmer – „Der Kongress der Paläolepidopterologen“

Der Buchmarkt gehorcht zunehmend, wenn nicht inzwischen fast vollständig, marktwirtschaftlichen Gesetzen. Kein Verleger will es sich mehr leisten, Bücher in geringen Auflagen zu verlegen. Doch nicht nur hohe Auflagen interessieren, sondern auch ständig neue Angebote. Trotz vieler anderer Medien boomt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Norbert Zähringer – „Als ich schlief“

Es passiert nicht oft, dass ich ein Buch nicht zu Ende lese. Bei diesem habe ich es nach einem Drittel endgültig aufgegeben. Das Ausmaß an Konfusion und vermeintlicher Phantasie stellt die Geduld des Lesers auf eine harte Probe. Wenn das die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Thomas Bernhard – „Der Untergeher“

Thomas Bernhard gehört zu den umstrittensten Schriftstellern deutscher Sprache (wobei die österreichischen Kollegen ja häufiger in diese Gattung fallen, wenn man MRR glauben darf) – und meines Erachtens zu den überschätztesten. Um es gleich auf den Punkt zu bringen, mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar