Archiv der Kategorie: 1 Stern

„O Du schreckliche …“

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Zusammenstellung „krimineller Weihnachtsgeschichten“: – Ingrid Noll: Weihnachten im Schlosshotel – P. D. James: Der Mistelzweigmord – Paul Auster: Auggie Wrens Weihnachtsgeschichte – Patricia Highsmith: Zu Weihnachten tickt eine Uhr – Dan Kavanagh: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Kriminalroman, Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sarah Kuttner – „Mängelexemplar“

Nein, „Literatur“ ist dieses (Hör-) Buch nicht. Ja, einen Einblick in die Psychopathologie der Depression gibt dieses (Hör-) Buch schon.  Nein, unterhaltsam oder gar lustig (wie Tommy Jaud oder Jan Weiler, bei denen unverkennbar Anlehnungen gemacht wurden) ist dieses (Hör-) Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Hörbuch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fred Vargas – „Der verbotene Ort“

Die Kriminalromane von Fred Vargas unterscheiden sich nicht nur durch die Person des Kommissars Jean Baptiste Adamsberg, sondern auch durch stets unerwartete Handlungsstränge bzw. Entwicklungen. Skurril wäre auch wohl das richtige Wort, um die Personen dieses neuen Kriminalromans zu bezeichnen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Hörbuch, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pascal Mercier – „Lea“

Für einen Buchhändler ist es nicht eben förderlich, wenn ein Rezensent ein Buch schlecht bewertet. Doch wenn es einen Bewertungsspielraum von fünf Sternen gibt, sollte man den auch benutzen. Ich erlaube mir daher einmal eine abweichende Meinung über das Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Roman | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Stieg Larsson – „Verblendung“

Angesichts des grassierenden „Hype“ um Stieg Larsson sei es einmal erlaubt zu fragen, was denn dieses Buch zu einem vermeintlichen „Bestseller“ macht? Letztlich handelt es von nichts Anderem als einer Ansammlung von geballten Perversionen in den Machtzentralen der schwedischen Wirtschaft und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hermann Hesse – “Das Glasperlenspiel”

Es ist zweilfelsohne ein interessantes Experiment, wenn man sich nach über 30 Jahren noch einmal einem Buch widmet, das man als junger Erwachsener erstmals gelesen hatte. Zwei Dinge will ich vor vornherein zugegeben: Ich war einst bekennender Hermann-Hesse-Leser, doch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Thomas Lehr – „42“

Selten sind die Rezensionen so kontrovers wie bei diesem Buch. Die meisten Leser bei amazon konzedieren Lehr immerhin, dass die Idee gut ist. Daniel Kehlmann wird zitiert mit „Eine spannende, hochintelligente Fantasie.“ Vielen erscheint allein die Umsetzung misslungen. Ich schließe mich den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar