Archiv der Kategorie: 3 Sterne

Uwe Timm – „Vogelweide“

Im neuen Roman von Uwe Timm geht es vordergründig um das, was wiederum Martin Walser in seinem neuen Roman (einmal mehr) als „das seriöseste und zugleich lächerlichste Leiden überhaupt: die Liebe“ bezeichnet. Bei Timm geht es um mehr: Um die Liebe, die Treue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Martin Suter – „Allmen und die Dahlien“

Martin Suters Kunstfigur des Friedrich von Allmen geht in die dritte Runde. Dieses Mal ist ein Dahliengemälde des Künstlers Henri Fantin-Latour entwendet worden. Es gehörte Dalia Gutbauer, einer steinreichen Erbin, die es offenbar einst als Hehlerware gekauft hatte und deshalb nun die Polizei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Martin Walker – „Femme fatale“

Der Schotte Martin Walker veröffentlicht seine „Bruno“-Romane inzwischen im exakt gleichen jährlichen Reigen wie seine amerikanischen Erfolgskollegin Donna Leon – ebenfalls im Diogenes-Verlag. Auch sonst hat er einiges mit ihr gemeinsam: Walker ist – als gelernter Historiker –  Journalist und Schriftsteller. Zwar wohnt Walker statt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Donna Leon – „Tierische Profite“

Jedes Jahr pünktlich zur Urlaubszeit kommt ein neuer Brunetti-Krimi von Donna Leon heraus. Das geht nun schon mehr als 20 Jahre so. Alle sind sie wieder da: Commissario Guido Brunetti, Sekretärin Signorina Elettra, Ispettore Vianello, Sergente Alvise, Bootsführer Foa und allen anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

B. Traven – „Das Totenschiff“

B. Traven (* um 1882; † 26. März 1969 in Mexiko-Stadt) ist ein Pseudonym. Der wirkliche Name des Autors ist umstritten. Traven hat zwölf Romane geschreiben, in denen sich Abenteuer mit ironischem Humor und kritischer Einstellung zum Kapitalismus verbinden. Zu seinen bekanntesten Werken gehört „Das Totenschiff“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Marie-Sabine Roger – „Das Labyrinth der Wörter“

Marie-Sabine Roger (*1957) , gelernte Erzieherin, begann ihre Karriere als Schriftstellerin im Jahre 1980 mit Kinderbüchern. In diesem Roman aus dem Jahre 2010 beschreibt sie die Entstehung einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Germain Chaze, einem Mann von Mitte 40 und Margueritte Escoffier, einer pensionierten promovierten Wissenschaftlerin, Mitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Günter Abramowski – „vom turm“

Der Autor dieses kleinen Büchleins mit Gedichten sandte mir sein Werk einfach so zu. Die Nähe zu Hölderlin ist in Titel und Bild auf dem vorderen Bucheinband unverkennbar. Auf meinen Einwand, die Gedichte seien doch etwas düster, antwortete mir der Autor: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Lyrik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar