Schlagwort-Archive: Leon de Winter

Leon de Winter – “Hoffmans Hunger”

Leon de Winter ist ein philosophisch interessierter Schriftsteller. Das ist zunächst einmal begrüßenswert. Auch in diesem Roman lässt er seinen Protagonisten Hoffman parallel zum Handlungsstrang nach Antworten auf existentielle Grundfragen suchen. Auch das ist erfreulich. Doch wie auch in dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.211 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Leon de Winter – “Malibu”

Etwas mysteriös ist die Handlung dieses Buches schon. Und etwas konstruiert auch, aber gerade das macht für mich den Reiz dieses Buches aus. Und zugegeben, ich verstehe nur wenig vom jüdischen Glauben, noch weniger vom Buddhismus – doch die Art … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.228 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Leon de Winter – “Sokolows Universum”

Leon de Winter ist ein Sohn niederländischer, orthodoxer Juden. Er hat seinen Glauben und seine Erfahrungen damit in fast all seinen Büchern zum Thema gemacht. Worin besteht nun der Charme dieses Buches? Für mich ist es die Auseinandersetzung zwischen Moral … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.104 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Leon de Winter – “Leo Kaplan”

Es gibt nachweislich verschiedene Wege nach dem Sinn des Lebens zu suchen: Meditieren, philosophieren, beten, reisen, saufen usw. Leo Kaplan, alias Leon de Winter, bringt es im (Hör-) Buch deutlich alkoholisiert und frustriert in einem Fernsehinterview der RAI in Rom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.007 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar