Schlagwort-Archive: Norbert Scheuer

Norbert Scheuer – “Kall, Eifel”

Wir haben an dieser Stelle bereits zwei Bücher von Norbert Scheuer rezensiert. Einen Gattungsbegriff sucht man vergeblich. Kein Wunder, für einen Roman fehlt die durchgängige Geschichte, dann eher schon “Kurzgeschichten” oder 45 ”Miniaturen”, die lose miteinander verknüpft sind. Auch dieses dritte Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.100 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Norbert Scheuer – “Den Bach runter”

Nachdem ich den viel gelobten Roman von Norbert Scheuer “Überm Rauschen” aus dem Jahre 2009 gelesen habe, bin ich neugierig geworden auf seine früheren Werke. Machen wir es kurz: Die Lektüre hat mich ein wenig enttäuscht, allerdings nur, weil “Flussabwärts” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.101 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Norbert Scheuer – “Überm Rauschen”

Norbert Scheuer hat mit “Überm Rauschen” ein poetisches Buch geschrieben, das – möglicherweise nicht zufällig – an die ganz großen deutschen Gegenwartsautoren Günter Grass und Siegfried Lenz erinnert. Mit Ersterem verbinden Scheuer die vielen Zeichnungen von Fischen und Fliegenködern mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 5 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.218 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar