Schlagwort-Archive: Friedrich Ani

Friedrich Ani – “Hinter blinden Fenstern”

Dieser völlig misslungene Kriminalroman von Friedrich Ani ist eine völlig überzogene, spannungslose und gekünstelte Spannungsheische. Einfach einfallslos und peinlich. Was extravagant erscheinen soll, gerät zu Farce. Ein Krimi wird ja nicht deshalb spannend oder exklusiv, weil der Kommissar ehemaliger Mönch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 1 Stern, Kriminalroman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.388 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Friedrich Ani – “Der verschwundene Gast”

Ein Mann verschwindet. Der skurile Kommisar Tabor Süden ermittelt. Der große Schweiger unter den fiktiven Kommissaren der deutschen Kriminalliteratur macht sich auf die Spurensuche nach einem Mann namens Richard Leimer – nomen est omen. So richtig Fahrt nimmt die Geschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.585 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Friedrich Ani – “Die Erfindung des Abschieds”

Anlässlich des anhaltenden Erfolgs des Autors Friedrich Ani und seines gerade erschienenen neuen Buches “Süden”, hier meine seinerzeitigen Eindrücke. Friedrich Ani hat mit Tabor Süden nicht nur einen neuen Typ (Haupt-) Kommissar geschaffen, sondern auch ein düsteres Szenario bundesdeutschwer Wirklichkeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.193 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar