Archiv der Kategorie: 3 Sterne

Theodor Storm – “Immensee”

In seiner Novelle “Immensee” erzählt Theodor Storm von unerfüllter (Jugend-) Liebe. Reinhard und die fünf Jahre jüngere Elisabeth kennen sich von Kindesbeinen an. Sie wollen später einmal heiraten. Sie verbringen jede freie Minute zusammen, auch noch, als Reinhard eine weiterführende Schule besucht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Novelle | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.942 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Georges Simenon – “Der Verrückte von Bergerac”

“Maigret und der Verrückte von Bergerac” (Originaltitel: “Le Fou de Bergerac”) ist der 16. von insgesamt 75 Romanen und 28 Erzählungen um den Kommissar Maigret. Er entstand im März 1932 – nicht etwa in Bergerac, sondern in La Rochelle. Der Roman fängt vielversprechend an: Auf Einladung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.084 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Jules Verne – “Reise zum Mittelpunkt der Erde”

Jules Vernes (1828-1805) gilt als der Vater der Science-Fiction Literatur. Doch auch wenn seine Phantasie ihn zwar zum Erfinder dieser neuen Literaturgattung werden ließ,  kannte er dieses Genre selber nicht. Verne hatte die Gabe, Unterhaltung und Information so zu mischen, dass daraus eine Vielzahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Science Fiction | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 931 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Pierre Bost – “Ein Sonntag auf dem Lande”

Der in Deutschland eher unbekannte französische Autor Pierre Bost war in der Zwischenkriegszeit ein in Frankreich bekannter Romancier. Dieses Buch aus dem Jahre 1945, das sich als Roman ausgibt und den wesentlich bezeichnenderen Originaltitel “Monsieur Ladmiral va bientôt mourir” trägt, wurde von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.931 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Tania (Karen) Blixen – “Babettes Fest”

In einem jütländischen Fischerdorf leben Menschen nach der streng pietistischen Lehre des Dorfpfarrers in Enthaltsamkeit und Demut. Zu ihrer Erbauung singen seine beiden Töchter Philippa und Martina – ihre Namen leiten sich von Martin Luther und Philipp Melanchton ab – in ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Erzählung | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.169 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Charles Dickens – “Eine Weihnachtsgeschichte”

Es ist wohl eine der bekanntesten Weihnachtsgeschichten der Welt: Der geizige, alte Geschäftsmann Ebenezer Scrooge wird eines Nachts von drei Geistern heimgesucht. “Humbug!” – Als solchen bezeichnet Geschäftsmann Ebenezer Scrooge Weihnachten. Es ist Heiligabend gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Wie jedes Jahr schlägt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Erzählung | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.033 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Eduard Mörike – “Mozarts Reise nach Prag”

Im Herbst des Jahres 1787 unternahm Wolfgang Amadeus Mozart in Begleitung seiner Frau Konstanze eine Reise nach Prag, um seinen “Don Giovanni” dort selber zur Aufführung zu bringen. Nach einigen Tagen machen sie in einem Gasthof Rast und Mozart spaziert in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Novelle | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 969 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar