Archiv der Kategorie: 0 Stern

Regis de sa Moreira – “Das geheime Leben der Bücher”

Es gibt sie immermal wieder, diese von einigen vermeintlichen literarischen Connaisseuren hoch gelobten Bücher, die, an der Leserbasis angekommen, sich als banal und nicht lesbar erweisen. Dieses Buch gehört eindeutig dazu. Ein Rezensent beschreibt die Sache brillant, wenn er von einem hohen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 15.502 mal gelesen. | 1 Kommentar

Viveca Sten – “Tödlicher Mittsommer”

Liegt es an der schwedischen Sprache? Oder am Übersetzer? Oder kann die Autorin, laut Klappentext “Chefjuristin der schwedischen und dänischen Post”, einfach nicht bzw. womöglich nur juristische Texte schreiben? Fakt ist: Das Buch ist definitiv nicht lesbar – und zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern, Kriminalroman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.855 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Petra Oelker – “Tod am Zollhaus”

Manchmal entscheidet bereits der erste Absatz eines Buches bei manchem Leser darüber, ob er es weiterliest oder nicht. Der erste “historische Kriminalroman” der Autorin Petra Oelker beginnt wie folgt: “Das Mondlicht glänzte geheimnisvoll auf dem unbewegten Wasser der St. Aubin’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern, Historischer Roman, Kriminalroman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 2.489 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Wolfgang Herles – “Die Tiefe der Talk Show”

Wolfgang Herles war selber etliche Jahre Talkmaster der Sendung “live” beim ZDF. Doch sein Buch vermittelt dem Leser weder profunde oder gar neue Einsichten in den Talk-Betrieb, noch ist es unterhaltsam. Herles geht es nur bedingt um die Seichtigkeit heutiger Fernsehunterhaltung, es bereitet ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern, Roman | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.408 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Schmidt/Steinbrück – “Zug um Zug”

Sehr viel ist über dieses Buch und seine Inszenierung geschrieben worden (bei der das Schachbrett leider verkehrt herum aufgebaut war). Peer Steinbrück fungiert bei diesen Gesprächen offenbar vor allem als Stichwortgeber für Helmut Schmidt – eine Rolle, die der Alt-Kanzler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern, Hörbuch, Sachbuch | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.545 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Peter Hahne – “Schluss mit lustig”

Bei diesem Buch ist wirklich Schluss mit lustig! Die plakativen Gedankenentwürfe, die ja bei einem Teil der Leser/Zuhörer offenbar gut ankommen, sind dabei noch harmlos. Sie zeugen nur von einer gewissen geistigen Schlichtheit des Autors. Viel gefährlicher ist hier der “Brandsatz”, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern, Sachbuch | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 1.660 mal gelesen. | Hinterlasse einen Kommentar

Robert Betz – “Raus aus alten Schuhen”

Solange es Menschen gibt, gibt es auch Heilsversprecher. Sie nennen sich Medizinmänner, Schamanen oder modern “Transformationspsychologen”. Und weil ein Produkt immer nur erfolgreich ist, wenn es auch auf einen Bedarf trifft, gibt es notwendigerweise parallel zu den Heilsversprechern die Heilssuchenden. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 0 Stern, Autorenlesung, Hörbuch, Psychologie | Verschlagwortet mit
Diese Rezension wurde bislang 13.518 mal gelesen. | 35 Kommentare