Schlagwort-Archive: Martin Suter

Martin Suter – „Allmen und die Libellen“

Nehmen wir es gleich vorweg: Martin Suter ist nun vollends im Kriminalroman angekommen – das gemeine Verbrechen inklusive eines Mords zieht sich durch den Roman – und gleichzeitig bleibt Suter der „Business Class“ der Schönen und Reichen und seinem letzten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Kriminalroman | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Martin Suter – „Der letzte Weynfeld“

Martin Suter ist nach einigen beachtlichen Werken in der Realität der Buchverlage angekommen. Er hat erneut einen „page turner“ geschrieben. „Der letzte Weynfeld“ schließt dabei nahtlos an die klassischen Gesellschaftsromane des 19. und 20. Jahrhunderts an. „Klassisch“ bedeutet dabei keineswegs „Klassiker“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 3 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Martin Suter – „Der Koch“

Die Sinne bzw. sinnlichen Wahrnehmungen haben es Suter offenbar angetan. Dieses Mal geht es um die Geschmacksnerven. Doch nicht nur: Denn nicht nur versorgen Protagonist Maravan, tamilischer Asylbewerber in der Schweiz, und seine ebenfalls arbeitslose Kollegin Andrea ihre zahlungskräftige Klientel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 4 Sterne, Roman | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar